E-Junioren in Haltingen.

Die E-Junioren der SG starteten gut in das Spiel gegen den FV Haltingen. So wurden gleich zu Beginn einige klare Torchancen erspielt. Leider blieb der Torerfolg zunächst aus. Auch der Gegener kam in der Folge zu guten Möglichkeiten, nutze diese eiskalt aus und ging mit zwei zu null in Führung. Nach einer hitzebedingten Trinkpause wurde der Ball schnell nach Vorne gespielt und Aurelio Brohammer erzielte den wichtigen Anschlusstreffer. Kurz vor dem Ende der ersten Hälfte stellte der Gastgeber aber wieder den zwei Tore Vorsprung her und erhöhte auf 3:1. Auch nach der Pause liess die SG gute Einschussmöglichkeiten ungenutzt und musste schnell das vierte Gegentor hinnehmen. Dennoch übernahm unser Team nun die Initiative und durch schönes Passspiel konnte zunächst Bajram Ramaj und dann Simon Spreter auf 4:3 verkürzen. Unsere Jungs waren am Drücker, doch der nächste Treffer gelang wieder dem Gastgeber. Trotz grosser sommerlicher Temperaturen gaben unsere Spieler alles und Simon Spreter erzielte mit einem sehenswerten Flachschuss ins lange Eck abermals den wichtigen Anschluss. Der Wille war an diesem Tag enorm stark, leider fehlte es manchmal an der Übersicht und dem Blick für den freien Mann. So rannte man sich ein um das andere Mal in der Defensive der Haltinger fest. In unsere Schlussoffensive setzte der Gastgeber dann noch zwei Nadelstiche und kam in den letzten Minuten noch zu zwei Treffern. Das Ergebnis von 7:4 entspricht nicht dem Spielverlauf, aber die zahlreichen Zuschauer sahen eine spannendes und torreiches Spiel. Die Jungs haben toll gekämpft und können stolz auf ihre Leistung sein!